Romane von Jan Weiler in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Jan Weiler?

Jan Weiler ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Er ist vor allem für seine Kolumne „Mein Leben als Mensch“, die seit 2007 wöchentlich erscheint. Von 2007 bis 2009 wurde sie im Stern und seit 2009 in der Welt am Sonntag veröffentlicht. Heute ist sie immer noch auf Bayern 2 zu sehen, wo er seine Kolumne in der „Sonntagsbeilage“ liest.

Weiler arbeitete seit 1994 als Redakteur und konnte sich bis zum Chefredakteur beim SZ-Magazin hocharbeiten. Hier schrieb er 2002 einen Artikel für ein Italien-Sonderheft, in dem er von seinem Schwiegervater erzählt. Dieser war als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland gekommen war und lieferte viele lustige Anekdoten und Erlebnisse, die sich auch später in seinem Buch „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ wiederfinden.

Weilers Romane sind oft humorvoll und bieten eine einzigartige Perspektive auf das moderne deutsche Leben.

Die Bücher des Autors

Martin Kühn-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Pubertier-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Geschichten über den neunjährigen Nick aus „Das Pubertier“.

Max-Romane in der richtigen Reihenfolge:

Mein Leben als Mensch:

Weitere Bücher von Jan Weiler:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.