Romane von John le Carré in der richtigen Reihenfolge

Wer ist John le Carré?

Der britische Schriftsteller John le Carré ist vor allem für seine Spionageromane bekannt, zu denen Klassiker wie „Der Spion, der aus der Kälte kam“ und „Dame, König, As, Spion“ gehören. Der 1931 geborene le Carré begann seine Karriere als Diplomat im britischen Auswärtigen Dienst.

Er verließ diese Position jedoch 1964, um Vollzeitschriftsteller zu werden. Seine frühen Romane, wie z. B. „Schatten von gestern“ und „Ein Mord erster Klasse“, wurden von der Kritik gelobt, hatten aber keinen kommerziellen Erfolg. Erst 1963 hatte le Carré mit „Der Spion, der aus der Kälte kam“ einen großen Erfolg. Dieser Roman schildert die Aktivitäten des britischen Spions Alec Leamas, der den ostdeutschen Geheimdienst infiltriert.

Viele von le Carrés Romanen spielen während des Kalten Krieges, aber er hat auch über aktuellere Themen wie den Krieg gegen den Terror geschrieben. In den letzten Jahren wurde le Carré mit einer Reihe von renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter der James Tait Black Memorial Prize und der Man Booker International Prize.

Romane von John le Carré in der richtigen Reihenfolge

George Smiley-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Bücher von John le Carré:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.