Romane von James Ellroy in der richtigen Reihenfolge

Wer ist James Ellroy?

James Ellroy ist ein Schriftsteller, der für seine düsteren und komplexen Kriminalromane bekannt ist. In seinen Werken erforscht er oft die Schattenseiten der amerikanischen Geschichte und beschäftigt sich mit Themen wie Polizeikorruption und organisiertem Verbrechen.

Ellroys Stil ist unverwechselbar und zeichnet sich durch dichte Prosa und verschlungene Handlungsstränge aus. Er wurde als einer der größten Krimiautoren unserer Zeit gepriesen, und seine Werke wurden mehrfach für Film und Fernsehen adaptiert. Ellroy wurde 1948 in Los Angeles geboren und er hat gesagt, dass die Stadt schon immer eine wichtige Inspirationsquelle für sein Schreiben war.

Er begann seine Karriere als Journalist, hatte aber schnell Erfolg mit seinem ersten Roman, „Browns Requiem“. Seitdem hat Ellroy eine Reihe von hochgelobten Werken veröffentlicht, darunter „The Black Dahlia“ und „American Tabloid“. Sein neuestes Buch, „Blood’s a Rover“, wurde 2009 von der Kritik begeistert aufgenommen.

Die Romane von James Ellroy

Das 1. L.A.-Quartett in der richtigen Reihenfolge:

Das 2. L.A.-Quartett in der richtigen Reihenfolge:

Lloyd-Hopkins-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Underworld USA-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Romane von James Ellroy

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.