Romane von Volker Kutscher in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Volker Kutscher?

Volker Kutscher ist ein deutscher Schriftsteller, der vor allem für seine Gereon-Rath-Krimiserie bekannt ist, die in der von der Kritik hochgelobten Fernsehserie Babylon Berlin verfilmt wurde. Kutscher wurde 1962 in Essen geboren und studierte Geschichte und Germanistik an der Universität zu Köln. Er begann seine Karriere als Journalist und schrieb für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Er arbeitete auch als Lehrer, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte.

Die Gereon-Rath-Reihe spielt im Berlin der 1920er Jahre und folgt den Taten eines Polizeidetektivs, der sich in der dunklen Unterwelt der Stadt bewegt. Die Serie wurde für ihre atmosphärischen Schauplätze und komplexen Charaktere gelobt und mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Krimipreis. Volker Kutscher ist einer der erfolgreichsten deutschen Krimiautoren, und seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Die Romane von Volker Kutscher

Die Gereon Rath-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Gereon Rath-Storys:

  • 2016 – Märchen mit Zündhölzern
  • 2016 – Durchmarsch
  • 2017 – Plan B

Weiteres aus der Gereon Rath-Serie:

Weitere Romane von Volker Kutscher:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.